Psyche

In der Produktwelt Psyche finden Sie das Leistungsspektrum zu den Bereichen Psychischer Gefährdungsbeurteilung mit Fokus auf die Verhältnis und Verhaltensanalyse, Seminare, wissenschaftftlicher Studien und Suchtprävention.

  • Psychische Gefährdungsbeurteilung

    Die Anforderungen der heutigen Arbeitswelt beanspruchen die Arbeitnehmer immer mehr. Doch nicht nur physische Probleme treten heutzutage immer häufiger auf, auch psychische Erkrankungen rücken immer mehr in den Vordergrund. Parallel nimmt das Bewusstsein, dass Gesundheit nicht nur Körper, sondern auch Geist und Seele umfasst, stetig zu. Die Folge sind wachsende Diagnosehäufigkeiten psychischer Störungen, längere Arbeitsunfähigkeitszeiten und steigende Folgekosten für Unternehmen und Gesellschaft. Der Gesetzgeber reagiert auf diesen Prozess einerseits durch Fördermöglichkeiten für die Betroffenen und deren Arbeitgeber,… Weiterlesen...

    Zur Angebotsanfrage

  • Seminare

    Auf der MEDISinn Gesundheitsplattform finden Sie eine Vielzahl von Schulungs- und Seminarangeboten zu den Themenfeldern Strategisches Stressmanagement, Interner Kommunikation, Führungsverhalten und über 20 weiteren Themenschwerpunkten. Durch das europaweite Netzwerk stellen wir Ihnen überregionale Standards zur Verfügung die Ihnen ermöglichen einzelne Bereiche innerhalb Ihrer Organisation, ausgewählte Standorte oder einheitliche Seminare für Ihre nationalen und internationalen Standorte angepasst an Ihre Bedürfnisse zu schulen. Weiterlesen...

     

    Zur Angebotsanfrage

  • Wissenschaftliche Studien

    Mit PGB.Online , basierend auf der MAVA (Münchner Audit zur Verhältnissanalyse) Studie, hat MEDISinn die Grundlage zur innovativsten Art der Durchführung der psychischen Gefährdungsbeurteilung als Verhältnisanalyse gemäß GDA-Richtlinien als Teil der MEDISinn Expertenkompetenz eindrucksvoll bewiesen. Um zudem zielgerichtet auch branchespezifische Schwerpunkte zu berücksichtigen, entwickeln wir zusammen mit Hochschulen und auf Basis empirischer Studien unsere wissenschaftlichen Grundlagen stetig weiter. Weiterlesen...

     

    Zur Angebotsanfrage

  • Suchtprävention

    Jährlich sterben in Deutschland mindestens 110.000 Menschen an den Folgen des Tabakkonsums, weitere 40.000 Menschen sterben aufgrund jahrelangem Alkoholmissbrauchs und etwa 1.300 Menschen durch den Konsum illegaler Drogen. Dies geht aus den Studien der Bundeszentrale für gesunde Aufklärung hervor. Tun Sie etwas für sich und Ihre Gesundheit, indem Sie das Angebot von Seminaren, Schulungen und Tipps zur Suchtprävention in Anspruch nehmen. Lernen Sie zusammen mit Gleichgesinnten, was es bedeutet, ein freies Leben zu führen. Nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand. Hier können Sie sich über bestehende Angebote informieren.

     

    Zur Angebotsanfrage